Überprüfen Sie, ob Sie Robot-In-A-Box in Ihrer Produktion verwenden können

Robot-In-A-Box "Plug & Play" Palettierlösung

Der Palettierroboter kann unter folgenden Voraussetzungen implementiert werden:

  • Die typische Geschwindigkeit des Packplatzes beträgt 5-8 Kartons/Minute.
  • Kartons einer relativ normalen Größe von: Länge 280-520 mm x Breite 120-450 mm x Höhe 80-500 mm und mit einem Gewicht von weniger als 20 kg werden gehandhabt.
  • Standardkartons (oder ein anderer fester und gut definierter Kartontyp) werden gehandhabt und mit Klebeband, Leim, Umreifung oder ähnliches verschlossen zur Sicherung eines festen und stabilen Oberteils sowie Heben mittels eines Vakuumkopfes.
  • Paletten der folgenden Größe/Art werden typischerweise angewandt: EUR 1200 mm x 800 mm, UK 1200 mm x 1000 mm oder US 48" x 40".
  • Die Palettenladungshöhe ist geringer als 2000 mm einschl. Palette.
  • Standardaufbau von Palettenladungen mit Zwischenlagen, Paletten-Abdeck-hauben oder ähnliches wird verwendet.
  • Eine ausreichende lichte Raumhöhe muss vorhanden sein, damit der Roboter arbeiten kann (ca. 4 m oder mehr abhängig vom spezifischen Bedarf an Höchstpalettenladung) sowie Druckluft von min. 6 bar und generelle Stromversorgung von 3 x 210/230/250 V AC oder 3 x 360/400/440/480 V AV, 50/60 Hz + PE.

Mit anderen Worten: Dies erfordert weder ein großes und kostenintensives Projekt, große Arbeit mit der Installation, noch komplizierte Programmierung und Inbetriebnahme. Robot-In-A-Box lediglich anschließen und dann palettieren...

Robot-In-A-Box Palettier roboter

Sehen Sie das Video und lesen Sie über die Roboter-In-A-Box bei Arla Food in Gjesing

 "Plug & Play" Palettierlösung

Verpackungslinie Beispiel mit Robot-In-A-Box
Kompakt, effizient und ergonomisch.

Die Linie besteht aus:
1 F-100P – Halbautomatischer pneumatisch Kartonaufrichter.
1 Verschlussmaschine T-2000.
1 Bandförderer.
1 Robot-In-A-Box-Palettierroboter.